No. 18

im Wald und am Werbellinsee

… um schöne Musik zu erleben und tolle Bilder aus Licht zu sehen.

Ein Platz, um die Sinne zu öffnen, Sonne, Wind und Wasser zu

spüren, mitten im Wald. reclaim: das kleine Musikfestival am Ufer

des Werbellinsees, 50 km von Berlin entfernt. Eine Reise in eine

alltagsfreie, entspannte Atmosphäre

Mehr Infos …

16. – 18. August 2024

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Line Up

Freitag ~ 21:00

Cathrin Pfeifer

Cathrin Pfeifers Stil ist schwer zu beschreiben. Es ist so ein eigner Cathrin Pfeifer Sound. Unterschiedlichste Stile, die stimmig nebeneinander Platz finden die die verschiedensten Traditionen des Accordions zu einer ganz eigenen Fusion verschmelzen lassen. Ein wunderschönes Hin und Her mit angenehm unaufdringlichen Mitteln der elektronischen Musik. Zur Webseite.

Freitag ~ 22:30

Casino Gitano

Als der Begriff Live-Band definiert wurde, standen Casino Gitano definitiv Pate. Sie bedienen sich bei allen Tanzrhythmen dieser Welt die nicht bei drei auf dem Baum sind. Alles was sich unterhalb des Bauchnabels befindet wird in Bewegung versetzt und man verlässt die Tanzfläche mit einem wohligen Lächeln. Zur Facebook-Seite.

Freitag ~ 23:30

Banda Senderos

Wohl das(!) Feierkommando aus dem Ruhrpott. Neun Mann auf der Bühne … und mindestens so viele Musikstile und Sprachen. Hip Hop, Dancehall, Cumbia, Pop, Reggae … dazu fette Beats und eine Bläsersektion wie wir sie auf dem Reclaim noch nicht hatten. Das ist der Bandasound – Shake Baby, Shake! Zur Webseite.

Samstag ~ 17:00

Luisa Laakmann

Luisa ist Singer- Songwriterin aus Oelde (Nordrhein-Westfalen). Der Stil den sie spielt beruht aber wohl eher auf ihren portugiesischen Wurzeln … Soul, Reggae, Rock, Hip Hop und dies alles immer wieder auf einer Schicht Latin-Rhythmen. Ihre Lieder haben eine wunderbare Gelassenheit in sich, die sie mit sehr kreativen Texten füllt. Zur Webseite.

Samstag ~ 19:00

Skavida

Seit über 10 Jahren serviert das fünfköpfige Orchester SKAVIDA aus Jena mit schnellen Offbeats und fetten Bläsersätzen ein Musikgemisch aus Ska, Reggae und Klezmer und bringt auf großen Festivalbühnen sowie in kleinen Clubs das Publikum zum tanzen.
Also, hereinspaziert, aber nicht Platz nehmen, wenn der Offbeat Circus seinen Vorhang hebt. Denn wer SKAVIDA hört, will und kann nicht bewegungslos bleiben. Zur Webseite.

Samstag ~ 20:30

iedereen

Laut, durchgeknallt und einfach atemberaubend. Das tost und tobt, man reißt die Augen auf und kann nicht anders, als sich dem blanken Irrsinn hinzugeben, zu tanzen oder einfach mit einem breiten Grinsen dazustehen. Irrsinn ist das passendste Wort für das, was die Beiden da auf der Bühne veranstalten. Zur Webseite.

Samstag ~ 23:00

JPattersson

Bei der Rezension zu seinem letzten Album stand „.. klassische Songstruktur mit tropischer Beschwipstheit“. Sehr schöne Beschreibung. PROGaDUB nennt Johann Berger aka JPattersson seinen Musikstil. Eine ziemlich lässige Form des Dub, in der sich Reggae und Gesang ihren Platz erkämpfen um dann durch den Klang einer Trompete durchbrochen zu werden. Willkommen in der Welt von JPattersson! Zum Instagram-Account.

Tickets

inklusive VVK-Gebühren

Der erste Tag (Anreise), Freitag 16.08. startet ab 15 Uhr.
Sonntag 18.08. ist die Abreise bis 16 Uhr.

Erwachsene:
Tagesticket 55 EUR
Kombiticket (Fr./Sa.) 68 EUR
Unterstützerticket ; ) 83 EUR

Ermäßigt (13–17 Jahre):
Tagesticket 19 EUR
Kombiticket (Fr./Sa.) 30 EUR    

Ermäßigt (5–12 Jahre):
Tagesticket 7 EUR
Kombiticket (Fr./Sa.) 10 EUR

Kinder bis 4 Jahre kostenlos

Fahrzeugschläfer-Maut
PKW 6,50 EUR
Camper (ab VW-Bus-Größe)  8,50 EUR           

Vorverkaufsstellen:

Public Ticket Shop

Hinweis zum Ticketkauf:

Alle jungen Menschen unter 18 Jahren brauchen am Einlass und für das Festivalgelände einen Elternteil, oder einen „Muttizettel“ mit der Kopie des Ausweises eines Elternteils und eine volljährige Person, die die Aufsichtspflicht während des Festivals übernimmt. Den Vordruck findet ihr hier.

Zur Anreise mit dem eigenen Fahrzeug: Bitte nutzt zum Parken eurer Fahrzeuge ausschließlich das Gelände des Seezeit Resorts.

Das Maut-Ticket druckt bitte vor der Anreise aus, schreibt eine Telefonnummer von Euch dazu und hinterlegt es von außen gut sichtbar in Eurem Fahrzeug. Wie schon immer haben wir nur sehr begrenzte Flächen zum Parken/Campen auf dem Festivalgelände.

Abendkasse:

Klar haben wir auch eine Abendkasse, aber bedenkt: wenn voll ist, ist voll. Leider ohne wenn und aber …

Kombiticket
Erwachsene: 70 EUR
Ermäßigt 13 – 17 Jahre: 32 EUR
Ermäßigt 5 – 12 Jahre: 12 EUR

Tagesticket
Erwachsene: 57 EUR
Ermäßigt 13 – 17 Jahre: 21 EUR
Ermäßigt 5 – 12 Jahre: 9 EUR

Fahrzeugschläfermaut: 8 EUR
Fahrzeugschläfermaut (Camper ab VW-Busgröße): 10 EUR

Be a Volunteer!

Wenn ihr bei der Durchführung des Festivals mithelfen und euch damit auch den Eintritt verdienen möchtet, schreibt uns doch bitte eine Mail!

Vor Allem beim Abbau brauchen wir immer möglichst viele fleißige Hände!

verpasse nichts!

Abonniere unseren Newsletter.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

Wir möchten unseren großartigen Unterstützern von Herzen danken!